Jagd

Jagd - das wohl älteste Handwerk seit Beginn der Menschheit.

Der aktive Eingriff in unsere Natur sollte mit Bedacht, Respekt und jede Menge Fachwissen geschehen. Aus diesem Grund haben mittlerweile rund 400.000 Menschen in Deutschland eine anspruchsvolle Prüfung abgelegt und sind in Besitz eines Jagdscheines.
Die Hege und Pflege unserer Flora und Fauna, sowie das gezielte Entnehmen von Wild - oder auch Förderung schafft Lebensräume und schützt diese. Der respektvolle Umgang mit der Natur und die Gewinnung von hochwertigem Biofleisch sind nur kleine Teile der langen Tätigkeitenliste eines Jägers. Die Liebe zur Natur und den Überblick über unser Wild zeichnet einen Jäger aus - und all das durch eigene Förderung und Finanzierung.